Digi_Gap: Teilprojekt „VR-Lernsituationen“

Projektbeschreibung:

Ziel des Vorhabens „Digi_Gap“ ist die systematische und nachhaltige Verbesserung der Lehrkräftebildung durch digitalisierte Lehr- und Lernangebote auf den Ebenen Technik und Organisation sowie schwerpunktmäßig Individuum und Didaktik. Dabei sollen diese Angebote im Sinne des Blended Learning im Zusammenspiel mit bisherigen Lehr-Lernangeboten in sämtlichen Phasen der Lehrkräftebildung implementiert werden. Durch fächer- und phasenvernetzende Maßnahmen zur Förderung digitaler Kompetenzen, durch die Entwicklung innovativer digitaler Lehrkonzepte und -umgebungen und durch die Realisierung digitaler Lösungen zur Förderung der Theorie-Praxis-Verknüpfung sollen zudem bestehende Digital Gaps bei Lehrenden und Lernenden identifiziert und reduziert werden. Alle sechs Teilprojekte des Vorhabens beinhalten eine empirische Überprüfung der Wirksamkeit der Maßnahmen sowie Ansätze zu deren dauerhaft angelegter struktureller Implementation in der Lehrkräftebildung.

Im Zentrum des Teilprojekts „VR-Lernsituationen“ stehen die Entwicklung und der Einsatz einer innovativen VR-Lernumgebung zur Förderung bildungswissenschaftlichen Wissens von Lehramtsstudierenden. Konkret sollen affektive und kognitive Regulationsprozesse im Zusammenhang mit Klassenführung, kognitiver Aktivierung und konstruktiver Unterstützung als zentrale Variablen gelingenden Unterrichts gefördert werden. Zudem soll geprüft werden, inwiefern die Studierenden bei der Anwendung Kompetenzen im Umgang mit VR-Technik erwerben. Dadurch sollen nicht nur bildungswissenschaftliche und technische Kompetenzlücken zwischen Studierenden geschlossen werden, sondern auch die Möglichkeiten der Digitalisierung zur verstärkten Verzahnung theoretischer Ausbildungsinhalte und deren praktischer Anwendung durch den Einsatz von Technologien in der Lehrkräftebildung adressiert werden. Die entwickelten und getesteten Lernsituationen sollen auch in der zweiten und dritten Phase der Lehrkräftebildung genutzt werden.

Projektdaten und Kontakt:

Laufzeit: 01.03.2020 – 31.12.2023

Drittmittelgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung

Förderlinie: Qualitätsoffensive Lehrerbildung, Schwerpunkt „Digitalisierung in der Lehrerbildung“

Projektpartner/innen:
Prof. Dr. Melissa Le-Hoa Võ (Arbeitseinheit Allgemeine Psychologie), mlvo@psych.uni-frankfurt.de

Dr. Julia Mendzheritskaya, mendzheritskaya@psych.uni-frankfurt.de

PD Dr. Miriam Hansen, hansen@paed.psych.uni-frankfurt.de

Sebastian Breitenbach (ABL), S.Breitenbach@em.uni-frankfurt.de