PsyBsc 1: Einführung in die Psychologie und ihre Forschungsmethoden

Inhalte
Das Modul führt in die Psychologie als Wissenschaft ein.
Die Schwerpunkte dieser Einführung bilden die Geschichte der Psychologie, die erkenntnis- und wissenschaftstheoretischen Grundlagen psychologischer Forschung sowie die grundlegenden Forschungsmethoden mit dem Schwerpunkt experimentelle Methodik.
Im Schwerpunkt experimentelle Methodik werden Kenntnisse des experimentellen Forschungsansatzes der Psychologie, insbesondere zur Versuchsplanung, zum Versuchsaufbau und zur schriftlichen Ergebnispräsentation vermittelt und damit auf das Modul PsyBsc8 vorbereitet.

Lernergebnisse/Kompetenzziele
Die Absolventinnen und Absolventen des Moduls kennen die grundlegenden Merkmale von Psychologie als Wissenschaft.
Sie besitzen fundiertes Wissen zu den erkenntnis- und wissenschaftstheoretischen Grundlagen der Psychologie, welches ihnen ermöglicht, zwischen wissenschaftlichem und pseudo-wissenschaftlichem Wissen zu unterscheiden.
Sie sind in der Lage, empirisch-wissenschaftliche Arbeiten mit dem Schwerpunkt experimentelle Methodik zu planen und die Wissenschaftlichkeit solcher Arbeiten zu beurteilen.

Grundlagenliteratur
Gerrig & Zimbardo (2008)
Holt et al (2015)
Beins(2017)
Dienes(2008)
Döring, N. & Bortz, J. (2016)

Weiterführende Links
PsyBsc 1 im Modulhandbuch
PsyBsc 1 im Vorlesungsverzeichnis


Weitere Lehrveranstaltungen