Psychosoziale Beratungsstelle für Flüchtlinge (PBF) am Zentrum für Psychotherapie der Goethe-Universität

Herzlich Willkommen!

ACHTUNG

Aufgrund der aktuellen Infektionsgefahr durch das Corona-Virus, finden unsere Angebote leider nur beschränkt statt.
Bei Fragen melden Sie sich per Mail pbf@psych.uni-frankfurt.de oder telefonisch unter der 0175 2215582
 

 العربية: 

بسبب انتشار فيروس الكورونا وخطر العدوى وانتشار المرض ، قد تم تقليص عروضنا للاستشارة. اذا كانت لديكم اسئلة الرجاء التواصل معنا عبر الايميل او هاتفيا
                                                                                             01752215582 :الهاتف      pbf@psych.uni-frankfurt.de :الايميل

Informationen zur Vorbeugung der Corona-Infektion auf verschiedene Sprachen finden Sie hier:
يمكنك الحصول على معلومات عن فيروس الكورونا تحت الرابط التالي:

للمزيد من المعلومات عن الاستبيان عن عدوى فايروس الكورونا اضغط هنا 

Aktuelle Studie zum Umgang mit Corona - Nähere Infos hier!

!تحقیق مطالعاتی جدید در مورد نحوه برخورد با بیماری کرنا - اطلاعات بیشتر اینجا 

Information for participants of the study "Fear of Corona" here!

Menschen, die nach einer Flucht in Deutschland ankommen, stehen oft vor vielen verschiedenen Herausforderungen.

In Deutschland angekommen stellen sich viele Fragen über das Jetzt und die Zukunft:

  • Wo kann ich bleiben?
  • Wie geht es weiter in meinem Leben?
  • Was ist anders in Deutschland als in meinem Heimatland?

Gleichzeitig leiden viele Menschen noch unter der Sorge und Ungewissheit über den Verbleib von Familienangehörigen und Freunden. Die Sorgen, aber auch traurige und schlimme Erinnerungen an die Vergangenheit führen z.B. zu Schwierigkeiten bei der Konzentration, Vergesslichkeit und Schlafstörungen, Traurigkeit oder Stimmungsschwankungen.

Was sind Ihre Schritte?

Wenn Sie sich für eine Beratung interessieren, nehmen Sie möglichst bald Kontakt mit uns auf. Anmelden können sich auch MitarbeiterInnen aus Flüchtlingsunterkünften (Sozialarbeiter etc.).

Nach einem Erstgespräch mit diagnostischer Abklärung prüfen wir, ob und welches Angebot geeignet ist. Sollten die Angebote in unserem Haus nicht für Sie geeignet sein, beraten wir Sie bezüglich anderer Behandlungsmöglichkeiten.