Klinische Psychologie und Psychotherapie

Herzlich Willkommen!

News


Wichtige Info zur Anmeldung zur Klausur BSC9 und KliPPsMSc1a:

Nebenfachstudierende, die sich nicht über QIS/LSF anmelden können, melden sich bitte per Mail an nerad@psych.uni-frankfurt.de an.

Bitte bei der Anmeldung unbedingt Name, Matrikelnummer und Email-Adresse nennen!

Die Anmeldefristen sind:

BSc9:

Termin 1: 27.01.22 - 17.02.22
Termin 2: 03.03.22 - 17.03.22

KliPPsMSc1a:

Termin 1: 27.01.22 - 17.02.22
Termin 2: 03.03.22 - 17.03.22


Studentische Hilfskraft

im Rahmen des Forschungsprojekts „LoPe“ der Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie, Goethe-Universität Frankfurt, gesucht:

 

Die Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie vergibt zum nächstmöglichen Zeitpunkt (01.02.2022) im Forschungsprojekt „LoPe“ – Low-threshold, cultural sensitive group Psychoeducation – eine studentische Hilfskraftsstelle (24 Stunden / Monat).

 

Das erwartet Sie:

  • Unterstützung bei wissenschaftlichen und organisatorischen Aufgaben
  • Bearbeitung von Studienmaterialien
  • Einblick in die klinisch-psychologische Forschung und Arbeit mit Geflüchteten

 

Sie bringen mit:

  • Studium der Psychologie (B.Sc. oder M.Sc.; oder eines verwandten Fachs)
  • Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit und engagierte Arbeitsweise
  • Gute Team- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Fremdsprachenkenntnisse: Englisch (Arabisch / Farsi / Tigrinya von Vorteil, aber nicht Voraussetzung)

 

Bei Fragen steht Ihnen Frau Samar Al Sari (alsari@psych.uni-frankfurt.de) zur Verfügung. Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte in einer einzelnen PDF-Datei an alsari@psych.uni-frankfurt.de.


**** Hiwi- Stelle zu besetzen ****

Liebe KliPPs-Studierende, 

es gibt derzeit eine Hiwi-Stelle zu „Translationale Psychotherapieforschung - Psychange“ ab dem 01.02.2022  in der Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie zu besetzen. Die Voraussetzungen hierfür sind: wissenschaftliches Interesse an neuen Forschungsgebieten, Affinität speziell für digitale Psychotherapie, gute methodische Kenntnisse, Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten und die Bereitschaft zu einem kurzfristigem Einstieg.

Interessenten melden sich bitte bei Dr. Viktoria Ritter (Ritter@psych.uni-frankfurt.de


Liebe Studierende,

bitte beachten Sie, dass die Abgabefrist für Hausarbeiten im Wintersemester 2021/2022 um zwei Wochen verlängert wurde.

Die ab jetzt geltende Frist ist der:

25.03.2022 um 23.59 Uhr

Bitte denken Sie daran, dass Hausarbeiten nicht mehr per Mail an das Sekretariat geschickt werden sollen, sondern direkt auf OLAT hochgeladen werden!


Liebe Studierenden,

folgende Bachelorarbeiten sind momentan zu vergeben:

1.) Das CAVE-Syndrom: Eine psychische Störung oder eine ganz normale Reaktion auf die Folgen der Pandemie?
2.) Long Covid - Psychopathologische Langzeitfolgen einer Corona-Erkrankung mit kompliziertem Verkauf

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Herr Schahryar Kananian

Liebe Studierende,

zur psychologischen Beratung von Geflüchteten, die am Academic Welcome Program der Goethe-Universität teilnehmen, suchen wir in der Psychosozialen Beratungsstelle für Flüchtlinge (PBF) eine studentische Hilfskraft (mit Bachelorabschluss, idealerweise am Beginn des Masterstudiums, 40h/Monat). Die Tätigkeit umfasst u. a. regelmäßigen Klient*Innenkontakt und die Teilnahme an Fallkonferenzen. Insofern stellt diese eine sehr gute Möglichkeit, Einblicke in die klinische Arbeit sowie die Arbeit mit Geflüchteten zu erhalten, dar.

Arabisch-, Tigrinya-, Farsi- und/oder Dari-Kenntnisse sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Zara Momand: pbf@psych.uni-frankfurt.de

Viele Grüße

Das Team der Psychosozialen Beratungsstelle für Flüchtlinge (PBF)


Gesunde Kontrollproband*innen für Computerexperimente zu Aufmerksamkeitsprozessen und sozialem Entscheidungsverhalten gesucht! Nähe Infos finden Sie hier.

Unser Therapie-Manual für traumatisierte Geflüchtete ist erschienen.
Nähere Infos hier


Aktuelle Studie zum Umgang mit Corona - Nähere Infos hier!


Infos zum Corona-Krisentelefon hier!