Dr. Dörte Grasmann

Dr. Dörte Grasmann

Wissenschaftliche Geschäftsführung
Stellvertretende Leiterin der Ambulanz für
Kinder und Jugendliche
Fachaufsicht

E-Mail: grasmann@zpt-gu.de
Tel.: +49 (0)69 798 23995


Curriculum Vitae

Wissenschaftlicher Werdegang

1995 Abitur
1995 -           2001 Humboldt-Universität zu Berlin: Studium Diplom-Rehabilitationspädagogik
2001 Diplom (Thema der Diplomarbeit: Nahrungsverweigerung im Kindesalter)
2007 - 2009             Humboldt-Universität zu Berlin: Promotionsstudium (Dr. phil.) (Thema der Dissertation:                 Verhaltenstherapeutisches Intensivprogramm zur Reduktion von Aggression – Konzeption und Evaluation)
2009 Promotion


Tätigkeit als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin/ Supervisorin

2001 - 2004 Universität Potsdam: Akademie für Psychotherapie und Interventionsforschung Potsdam, Postgraduale Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Fachkunde: Verhaltenstherapie
2004 Approbation
01/2004 -      02/2006 Universität Ulm: Wissenschaftliche Mitarbeit an der Kinder- und Jugendpsychiatrie
03/2006 - 08/2010        Universität Frankfurt: Wissenschaftliche Mitarbeit an der Kinder- und Jugendpsychiatrie
09/2010 - 02/2011 Ambulanzleitung: Institut für Klinische Verhaltenstherapie Bad Dürkheim (IFKV)
2009 - 2011 Ausbildung zur verhaltenstherapeutisch orientierten Supervisorin; Institut für Klinische Verhaltenstherapie (IFKV) Bad Dürkheim
seit 03/2011 Universität Frankfurt: Abteilung Klinische Psychologie; Wissenschaftliche Geschäftsführerin, Stellvertretende Ambulanzleitung Verhaltenstherapie-Ambulanz Bereich Kinder und Jugendliche
seit 2010 anerkannte Supervisorin am Ausbildungsinstitut Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (Verhaltenstherapie) der Goethe-Universität Frankfurt am Main Institut für Psychologie, Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie und anderen Instituten


Tätigkeiten als Dozentin

seit 2005: Institut für Verhaltenstherapie Berlin (IVB)

seit 2010: Institut für Klinische Verhaltenstherapie (IFKV) Bad Dürkheim

seit 2011: Ausbildungsprogramm Kinder- und Jugendlichenverhaltenstherapie der Goethe Universität Frankfurt

seit 2011: Akademie für Psychotherapie und Interventionsforschung der Universität Potsdam (API)

seit 2015: KJ-PAM, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie-Ambulanz Marburg

Seminarthemen: Störungen des Sozialverhaltens; Verhaltenstherapeutische Techniken bei Kindern und Jugendlichen; Antragsstellung; Fallkonzeption; Bindungsstörungen

 

Tätigkeit als Prüferin

Anerkannte Prüferin des Hessischen Landesprüfungsamtes für Heilberufe 

 

Tätigkeit in Fachgesellschaften

Vorstandsbeisitz Bundesvereinigung Verhaltenstherapie im Kindes- und Jugendalter BVKJ e.V. http://www.bvkj.org/