Planung und Gestaltung textbasierter Seminare in der Hochschullehre (für Sozial- und Geisteswissenschaften)

Ziele:

Die TeilnehmerInnen

  • kennen und reflektieren Lehrkonzepte (Best Practice) zu textbasierten Seminaren
  • kennen verschiedene Typen von textbasierten Veranstaltungen sowie die Rolle und die lerndidaktischen Funktionen von Texten in Lehrveranstaltungen
  • kennen didaktische Möglichkeiten zur motivationsförderlichen Gestaltung verschiedener Typen von textbasierten Veranstaltungen und wenden diese an
  • reflektieren die eigene Lehrpraxis hinsichtlich der Arbeit mit Texten und erarbeiten Optimierungsmöglichkeiten des eigenen Lehrkonzepts im Hinblick auf die Passung zwischen Lernzielen, Lehr-/Lernaktivitäten und Prüfungsformaten

Inhalte:

  • Best Practice: Vorstellen und Diskussion einiger Lehrkonzepte mit Einsatz von Texten
  • Typen von textbasierten Lehrveranstaltungen
  • Motivationsförderliche Gestaltung von textbasierten Veranstaltungen
  • Passung von Lernzielen und Lernaktivitäten in textbasierten Veranstaltungen
  • Gestaltung von Prüfungsaufgaben und Bewertungskriterien in textbasierten Veranstaltungen
  • Anregungen zur Weiterentwicklung des eigenen Lehrkonzepts