Prüfungen

FAQ zum Thema Prüfungen

Was ist der erste Schritt? Informieren Sie sich zunächst über die Prüfungsmodalitäten, -themen und –literatur der jeweiligen Prüferin/des jeweiligen Prüfers auf unserer Website:
http://www.psychologie.uni-frankfurt.de/52356130/15_pruefungen

Wie nehme ich Kontakt auf? Schreiben Sie uns nur von Ihrer Studierenden-Mailadresse, da wir aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht, mit Ihnen über eine private Mailadressen kommunizieren dürfen. Im rechten Downloadbereich finden Sie eine kurze Anleitung, wie Sie Ihre Studierenden-Mailadresse in wenigen Schritten auf Ihren Namen personalisieren können.

Wann kann ich mich anmelden? Sie können sich frühestens ein Jahr vor Ihrem gewünschten Prüfungstermin anmelden.

Welche Informationen muss ich bei der Anmeldung mitschicken? Teilen Sie uns bei der Anmeldung bitte mit, welches Lehramt Sie studieren und ob Sie sich schriftlich oder mündlich prüfen lassen möchten.

Wenn ich absagen muss? Da wir aus Kapazitätsgründen vielen Studierenden absagen müssen, bitten wir Sie, direkt abzusagen, falls Sie sich doch nicht zur Prüfung bei uns anmelden, damit wir Ihren Platz dann weitervergeben können. Ansonsten blockieren Sie den Platz für andere. Wir haben in der Pädagogischen Psychologie genug Prüfungsplätze für alle Studierenden.

Welche Prüfungsarten kann ich wählen? Lehramtsstudierende haben die Wahl zwischen einer mündlichen Prüfung oder einer schriftlichen Klausur.

Prüfungsinhalte: Grundkenntnisse in den Schwerpunkten der Pädagogischen Psychologie, wie sie in den Einführungsvorlesungen (BW-A) vermittelt werden, können in jeder Prüfung abgefragt werden. Darüber hinaus werden zwei Themenschwerpunkte vereinbart, die aus unterschiedlichen Themengebieten der Pädagogischen Psychologie entnommen sein sollen. Auf unserer Website finden Sie gesonderte Informationen für alle PrüferInnen unserer Abteilung. Dort sehen Sie, welche PrüferInnen welche Themen anbieten.

Wie läuft die mündliche Prüfung ab? Im Rahmen der mündlichen Prüfung werden in 30 Minuten zwei Themen aus unterschiedlichen Inhaltsgebieten der Pädagogischen Psychologie geprüft. Die Themen sprechen Sie im Vorfeld mit uns ab. Informieren Sie sich vorab, ob Sie Ihrer Prüferin/Ihrem Prüfer vor der Prüfung eine Gliederung schicken sollen.

Wie läuft die schriftliche Prüfung ab? Die Klausur dauert vier Stunden. Sie wählen im Vorfeld der Prüfungsanmeldung zwei Themenbereiche aus. Wir reichen bei der Hessischen Lehrkräfteakademie (HLA) Klausurvorschläge zu drei möglichen Themenbereichen ein. Die HLA wählt daraus zwei Themenbereiche aus und bietet Ihnen diese Themen in der Klausur als Optionen an. Sie wählen dann in der Klausur einen Themenbereich daraus aus und bearbeiten die Fragen hierzu.

Bis wann muss ich meine Prüfungsthemen wählen? Wenn Sie sich schriftlich prüfen lassen, müssen wir die Prüfungsthemen für Ihre Klausur Anfang Januar bzw. Anfang Juni des jeweiligen Jahres bei der Hessischen Lehrkräfteakademie (HLA) einreichen. Bei der mündlichen Prüfung brauchen Sie die Themen in der Regel erst später festlegen. Bitte informieren Sie sich selbständig bei der jeweiligen Prüferin/dem Prüfer darüber, bis wann Sie uns Ihre Themen mitgeteilt haben müssen.

Wann erfahre ich die Prüfungstermine? Die Festlegung und Bekanntgabe der Prüfungstermine erfolgt ausschließlich durch die Prüfungsstelle Frankfurt am Main der HLA, die die Termine festlegt und Sie darüber informiert. Wir als Prüfer können Ihnen keine Auskunft zu den Prüfungsterminen geben.
https://lehrkraefteakademie.hessen.de/lehrerausbildung/pruefungsstellen/frankfurt-am-main/pruefungstermine

Wie werden die Prüfungsergebnisse bekannt gegeben? Nach der mündlichen Prüfung erhalten Sie direkt Ihre Note. Die Korrektur der schriftlichen Prüfungen dauert mehrere Wochen, anschließend geben wir Ihre Noten an die HLA weiter. Nur die HLA darf Ihnen dann Auskunft über Ihre Noten geben. Darum sehen Sie bitte von Nachfragen bei uns ab.