Diversity in den Geisteswissenschaften

Ziele:

Die TeilnehmerInnen

  • lernen, Diversität im Lehralltag bewusst wahrzunehmen   
  • reflektieren ihren eigenen Umgang mit Unterschiedlichkeit
  • können die Heterogenität der Studierenden in Lehr- und Lernprozesse integrieren
  • reflektieren ihren Umgang mit diskriminierenden Äußerungen von Studierenden
  • erarbeiten Lösungsansätze zum konstruktiven Umgang mit diskriminierenden Äußerungen

Inhalte:

  • Theoretische Grundlagen zu Diversität und Lehre
  • Bearbeitung von Praxisbeispielen aus den geisteswissenschaftlichen Fächern
  • Methoden diversitätsorientierter Didaktik
  • Umgang mit diskriminierenden Äußerungen in Prüfungsleistungen oder Lehrveranstaltungen