T-KNOX - Teacher Knowledge Experiment

Fachdidaktisches Wissen stellt einen Kernbereich professioneller Kompetenz von Lehrkräften dar. In neueren Studien konnte die große Bedeutung dieses Wissens für die Unterrichtsqualität und den Lernerfolg von Schülerinnen und Schülern empirisch nachgewiesen werden. Die Frage, wie Lehrkräfte fachdidaktisches Wissen entwickeln, ist daher eine eminent wichtige Frage empirischer Bildungsforschung. In der Studie T-KnoX wurden Bedingungen für die Entwicklung fachdidaktischen Wissens anhand einer experimentellen Studie untersucht. Dabei wurde insbesondere der Frage nach der Bedeutung des Fachwissens und des pädagogischen Wissens für die Entwicklung des fachdidaktischen Wissens nachgegangen.
T-KnoX war ein gemeinsames Projekt mit dem IPN in Kiel, wo die Studie koordiniert wurde. Es wurde durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) als Teil des Schwerpunktprogramms "Kompetenzmodelle" gefördert.

Mehr Informationen finden Sie hier.