IGEL

Das Projekt „Individuelle Förderung und adaptive Lern-Gelegenheiten in der Grundschule (IGEL)“ untersuchte, wie Unterricht und Lernumgebungen in der Grundschule gestaltet und strukturiert sein sollten, damit Kinder in ihren individuellen Lernprozessen unterstützt und Unterrichtsziele erreicht werden. Mitglieder unserer Arbeitsgruppe waren an der Konzeption und Auswertung dieser Studie beteiligt.


Dieses Projekt wurde gefördert von IDeA. Mehr Informationen finden Sie hier.

Projektmitarbeiterin: Jasmin Decristan