Dr. Christina Maurer (geb. Linninger)

 

Dr. Christina Maurer

PEG-Gebäude, Raum 5.G183
Theodor-W.-Adorno-Platz 6
60629 Frankfurt am Main

Tel: +49-(0)69/798-35410
Mail: maurer@psych.uni-frankfurt.de

Sprechstunde: nach Vereinbarung


Curriculum Vitae

seit 12/2012

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Arbeitsbereich Pädagogische Psychologie der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt; Arbeitsgruppe „Lehren und Lernen im schulischen Kontext“, Prof. Dr. M. Kunter

Mitarbeit in den Teilprojekten des BilWiss-Forschungsprogramms

„Bildungswissenschaftliches Wissen und der Erwerb professioneller Kompetenz in der Lehramtsausbildung (BilWiss)" (BMBF-Förderprogramm ProPäda)

„Die Bedeutung des bildungswissenschaftlichen Hochschulwissens für den Berufseinstieg von Lehrkräften (BilWiss-Beruf)“ (BMBF-Förderprogramm KoKoHs)

„Evaluation des reformierten Vorbereitungsdienstes in Nordrhein-Westfalen (BilWiss-Evaluation)“ (gefördert durch das Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen)

„Ertrag und Entwicklung des universitären bildungswissenschaftlichen Wissens – Validierung eines Kompetenztests für Lehramtsstudierende“ (BilWiss-UV)“ (BMBF-Förderprogramm KoKoHs)

05/2012-11/2012

Studentische Hilfskraft am Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung, Wiesbaden

Akademische Qualifikation:

11/2016

Promotion zum Dr. rer. nat. am Institut für Psychologie der Goethe-Universität Frankfurt zum Thema „Reflexion bei angehenden Lehrkräften: Bedeutung und Förderung im Professionalisierungsprozess“

10/2012

Diplom in Psychologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Diplomarbeit: „Validierung der deutschsprachigen Version des Sociocultural Attitudes Towards Appearance Questionnaire (SATAQ-3)“

Mitgliedschaften:

Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF)

European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI)