Herzlich willkommen beim Interdisziplinären Kolleg Hochschuldidaktik

Postit

Das IKH (Interdisziplinäres Kolleg Hochschuldidaktik) treibt eine Professionalisierung der Lehre an der Goethe-Universität voran, indem eine hochschuldidaktische Qualifizierung für Lehrende angeboten wird, der disziplinäre und interdisziplinäre Austausch sowie die Vernetzung angeregt werden und pädagogisch-psychologische Forschung im Kontext des Lehrens und Lernens im Erwachsenenalter durchgeführt wird.

  Mit Mitteln aus dem BMBF-geförderten Programm „Starker Start ins Studium unterstützt das IKH die vier Fachzentren der Goethe-Universität bei der Professionalisierung der Lehre, indem beispielsweise fachnahe hochschuldidaktische Weiterbildungen konzipiert und durchgeführt werden, der Austausch zwischen Lehrenden begleitet und gefördert und die Konzeption innovativer Lehrprojekte unterstützt wird.


Aktuelles

Zusatzangebote / Restplätze

Zusatzangebote / Restplätze

AKTUELLE INFORMATION:

Ab sofort ist das Workshopprogramm für das Sommersemester 2021 online.
Leider ist aus technischen Gründen unser Anmeldesystem / myIKH nicht wie gewohnt zugänglich.

Bitte nehmen Sie Ihre Anmeldung zu unseren hochschuldidaktischen Workshops im Sommersemester 2021 vor, indem Sie unter „Workshops“ den gewünschten Kurs auswählen. Das jeweilige Datum ist mit einer Anmeldemaske verknüpft, die sich in einem neuen Tab öffnet, sobald Sie auf das Datum unterhalb der Workshopbeschreibung klicken.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an hochschuldidaktik@uni-frankfurt.de

Eine Abmeldung können Sie direkt über einen Link in der Bestätigungsemail vornehmen.

Wir möchten Sie auf folgende freie Restplätze in unseren Workshops im April/Mai 2021 hinweisen, die wir aufgrund der aktuellen Lage virtuell anbieten werden.

1.)
Modul 3-1: Lehrforschung (virtuelles Angebot)

DozentInnen: Dr. Julia Mordel, Dr. Sebastian Stehle
Termin: 19.-23.04.2021 (asynchrone Bearbeitung des OLAT-Kurses),
23.04.2021, 10:00-11:30 Uhr (synchrone Videokonferenz)
Ort: Virtuell, nähere Informationen erhalten Sie rechtzeitig vor Workshopbeginn per Mail.

2.)
Modul 2-2: Moderation von Diskussionen in Lehrveranstaltungen (virtuelles Angebot)
Dozentin: Monika Steininger, M.A.
Datum: 26. April 2021
Uhrzeit: von 10-18 Uhr
Ort: Virtuell, nähere Informationen erhalten Sie rechtzeitig vor Workshopbeginn per Mail.

3.)
Modul 2-2: Aktivierende Methoden in Großveranstaltungen (virtuelles Angebot)
Dozentin: Monika Steininger, M.A.
Datum: 5. Mai 2021
Uhrzeit: von 10-18 Uhr
Ort: Virtuell, nähere Informationen erhalten Sie rechtzeitig vor Workshopbeginn per Mail.

4.)
Modul 2-5: Qualifikationsarbeiten betreuen (virtuelles Angebot)
Dozentin: Dr. Carmen Heckmann
Datum: 19. Mai 2021
Uhrzeit: von 10-18 Uhr
Ort: Virtuell, nähere Informationen erhalten Sie rechtzeitig vor Workshopbeginn per Mail.

Beratungen können aktuell nur per Email oder telefonisch erfolgen, Anfrage hierzu bitte an: hochschuldidaktik@uni-frankfurt.de

Unterstützung zur Umsetzung der virtuellen Lehre im WiSe 2020/21 finden Sie auf folgender Seite https://lehre-virtuell.uni-frankfurt.de/

Da im SoSe 2021 verstärkt Lehrveranstaltungen virtuell angeboten werden sollen, erkennen wir die Bearbeitung eines OLAT- bzw. Moodle-Tutorials zur Gestaltung virtueller Lehre sowie die darauf basierende Gestaltung einer eigenen virtuellen Veranstaltung mit OLAT- bzw. Moodle an. Die Anerkennung im Rahmen des hochschuldidaktischen Zertifikatsprogramms entspricht einem Workshoptag im Teilmodul 2-6 (Digitale Medien in der Lehre). Weitere Informationen finden Sie unter aktuelle Veranstaltungen unter dem Titel „Implementierung virtueller Lehrveranstaltungen in Lernmanagementsysteme“.

Virtuelle Kaffeerunde

Virtuelle Kaffeerunde

Wir möchten Sie auf das Angebot unserer virtuellen Kaffeerunde aufmerksam machen, die in dem virtuellen Sommersemester eine Möglichkeit zum informellen, interdisziplinären Austausch mit anderen Lehrenden der Goethe-Universität darstellt: Was funktioniert bei Ihnen gut? Wozu hätten Sie gern (alternative) Lösungsideen?

Bei diesen Terminen sind auch Mitarbeiter*innen von studiumdigitale, IKH und HRZ anwesend, sodass Sie alle Fragen zur virtuellen Lehre direkt besprechen können.

Die virtuelle Kaffeerunde findet statt: Jeden Mittwoch 11:00-11:45 Uhr

hier bei uns im virtuellen Pausenraum: 

https://vc.uni-frankfurt.de/join/0wCkoKkr

(oder per Telefon: +49 69 798 76888, + 1 + Meeting ID: 79800004 + #).

Digitaler „Teach&Talk“

Digitaler „Teach&Talk“

Am Mittwoch, den 18. November 2020 von 14:00 – 15:30 Uhr, laden wir alle interessierten Lehrenden der Goethe-Universität zu unserem nächsten Lehrendenstammtisch teach&talk ein.

Aufgrund der Pandemie-Situation werden wir uns diesmal in einem virtuellen Austausch dem Thema Reflexion in Service Learning-Veranstaltungen widmen. Die virtuelle kollegiale Beratungsrunde wird das gewohnt Präsenztreffen „teach&talk“ aktuell ersetzen.

Wir werden uns in einem virtuellen Raum der Software VidyoConnect treffen und bei einer Tasse Tee oder Kaffee (die sie sich aktuell leider selbst organisieren müssen) Ihre Anliegen rund um das Thema Reflexion im Rahmen von Service Learning-Lehrveranstaltungen besprechen.

Wenn Sie ein ergänzendes Anliegen haben, für das wir vorab unterstützend einen Input vorbereiten können oder wenn Sie selbst einen best practice Beitrag für Ihre KollegInnen vorbereiten möchten, lassen Sie uns dies bitte im Voraus wissen.

Wir bitten um Ihre Anmeldung per E-Mail unter: servicelearning@uni-frankfurt.de

Die Zugangsinformationen senden wir Ihnen dann zeitnah zu.