Dr. Sebastian Stehle

 

Dr. Sebastian Stehle

Fachverbund Naturwissenschaften
Projekt LEVEL: Lehrerbildung vernetzt entwickeln

Campus Bockenheim, Juridicum, 10. Stock, Zimmer 1057
Senckenberganlage 31
60325 Frankfurt am Main

Tel: +49-(0)69-798-35391
Mail: stehle[at]psych.uni-frankfurt.de

www.starkerstart.uni-frankfurt.de/38922940/ZNWK

Sprechstunde: nach Vereinbarung


Vita

Ausbildung

  • 2011 Promotion (Dr. phil.) am Lehrstuhl Pädagogische Psychologie (Prof. Dr. Birgit Spinath), Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Dissertation: “Quality Development of University Teaching: The Role of Student Evaluations”
  • 02/2010 bis 02/2011 Ausbildung in systemischer Organisationsberatung am Institut für systemische Beratung, Wiesloch
  • 06/2006 Diplom im Fach Psychologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg


Beruflicher Werdegang

  • Seit 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „LEVEL-Lehrerbildung vernetzt entwickeln“ im Rahmen der BMBF-Förderung „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“
  • Seit 2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Interdisziplinären Kolleg Hochschuldidaktik (IKH), Lehrstuhl Psychologie des Lehrens und Lernens im Erwachsenenalter, Goethe-Universität Frankfurt am Main.
  • 2007 bis 2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Psychologisches Institut der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Aufgabe: Qualitätsmanagement der Lehre
  • 2006 bis 2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Abteilung Schlüsselkompetenzen, Dezernat 2, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Aufgabe: Entwicklung, Durchführung und Evaluation von Trainingsangeboten für Studierende, Studienberatung


Preise und Auszeichnungen

  • Dritter Platz bei der Verleihung des Ulrich-Teichler-Preises 2012 der Gesellschaft für Hochschulforschung (GFHF) für hervorragende Dissertationen in der Hochschulforschung.


Forschungsinteressen

  • Dimensionen guter Hochschullehre
  • Diagnostik von Lehrkompetenzen
  • Evaluation von Hochschullehre


Gutachtertätigkeit für Fachzeitschriften

  • British Journal of Educational Psychology
  • Educational Studies
  • Research in Higher Education
  • Zeitschrift für Pädagogische Psychologie